Wer ermittelt wann und wo? : „Tatort“-Vorschau: Fabers „Tod und Spiele“ erst im Oktober

Der seelisch schwer geplagte Dortmunder Chefermittler-Zyniker Faber (Jörg Hartmann) findet für seine derben Sprüche und sein beknacktes Wesen nur bei den Zuschauern wohlwollende Adressaten. Mit seiner ex-callboyaffinen Kollegin Martina Bönisch (Anna Schudt, Foto) ist er dennoch auf einer Wellenlänge.
1 von 23

Der seelisch schwer geplagte Chefermittler Faber (Jörg Hartmann) findet für seine derben Sprüche und sein zynisches Wesen nur bei den Zuschauern wohlwollende Adressaten. Bei seinen Kollegen ist er unten durch, nur mit seiner ex-callboyaffinen Kollegin Martina Bönisch (Anna Schudt, Foto) ist er dennoch irgendwie auf einer Wellenlänge. „Tod und Spiele“ gibt es erst am 7. Oktober zu sehen.

Unser Terminplaner für den Sonntagskrimi gibt Ihnen einen raschen Überblick über die kommenden Erstsendungen.

zur Startseite