„Vans & Friends“ – Der Camping-Podcast : Urlaubsreif – Mit der Fähre auf dem Wasser nach Norwegen

In dieser Folge ist Jens Mayer Bosse zu Gast. Dieser arbeitet bei der norwegischen Reederei Color Line. Im Podcast erzählt er von Reisen mit der Fähre nach Norwegen.
In dieser Folge ist Jens Mayer Bosse zu Gast. Dieser arbeitet bei der norwegischen Reederei Color Line. Im Podcast erzählt er von Reisen mit der Fähre nach Norwegen.

Jede Woche berichten Peter und Dominik in dem Podcast „Vans & Friends“ direkt aus ihrem Bus was in der Camperwelt passiert. Fernweh garantiert!

von
12. März 2021, 18:56 Uhr

Hamburg | Wir alle wollen wieder reisen, am liebsten jetzt sofort! Wenn es in nördliche Gefilde gehen soll, kommen gleich diese Ziele in den Sinn: Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen. Speziell über eine Art zu reisen sprechen die Hosts Dominik und Peter in dieser Folge des Campingpodcasts „Vans & Friends“.

Ihr Gast ist Jens Mayer Bosse. Dieser arbeitet bei der norwegischen Reederei Color Line. Im Podcast erzählt er von Reisen mit der Fähre nach Norwegen.

Was bietet Color Line? Wann geht es für die Reederei wieder los und was gibt es Neues? Das hört Ihr in Folge 25 „Auf dem Wasser nach Norwegen“.

Denkt dran: Der Ticketvorverkauf der Messe „Caravan und Co“ ist gestartet! Ihr könnt jetzt schon Tickets kaufen – völlig risikofrei. Und zwar hier: www.caravanundco.de oder auch direkt hier: Ticket-Center

Das Moderatoren-Team

Dominik und Peter sind zwei die im Bereich Camping und Vanlife zuhause sind, aber dennoch mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Wo Peter seinen Kastenwagen zum Arbeiten und Verreisen nimmt, geht Dominik noch einen Schritt weiter und lebt momentan Vollzeit in seinem Wagen. Sie freuen sich auf viele spannende Gäste und Diskussionen zu allen Themen rund um Camping, Vanlife und Outdoor.


"Vans & Friends" ist der Campingpodcast von Caravan und Co.

Fragen und Anmerkungen an audio@noz-digital.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen