Schwennickes Nähkästchen : Zwei Kanzler-Kandidaten, keine Chance

von 02. Juni 2020, 12:06 Uhr

svz+ Logo
Schwennicke_SPD zwei Kandidaten.jpg

Der Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans sprach von „Mutmaßungen“ und davon, dass er und seine Co-Parteichefin Saskia Esken noch auf niemanden festgelegt seien. Zugleich rückte er in einem Interview mit der „Rheinischen Post“ weiter davon ab, selbst als Kanzlerkandidat er SPD anzutreten. Rolf Mützenich, der SPD-Fraktionsvorsitzende und gehandelter ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite