Podcast aus Quakenbrück und der Prignitz : „Das Gelbe vom Landei“: Was hilft in Corona-Zeiten? Zurück aufs Land!

von 25. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Foto: Lisa Kleinpeter, Grafik: NOZ
Foto: Lisa Kleinpeter, Grafik: NOZ

Viel Platz und die Möglichkeit Kartoffeln zu pflanzen, lassen das Landleben inmitten der Corona-Krise sehr attraktiv erscheinen.

Osnabrück/Schwerin | In der Corona-Krise zählen neue Dinge: Eine Wohnung mit viel Platz, am besten Haus mit Hof. Ein großer Keller zum Lagern. Ein Garten für den eigenen Gemüseanbau und genügend "Auslauf". Menschenleere Wald- und Wiesenwege in der Nähe. Warum wir gerade jetzt zurück aufs Land wollen, erzählen Katharina Golze und Katharina Preuth im Podcast. Wie man sich am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite