Podcast aus Quakenbrück und der Prignitz : „Das Gelbe vom Landei“: Von Böllern und Senf-Berlinern

An Silvester gibts auf dem Land nicht nur Glücksklee, sondern auch ganz andere verrückte Traditionen.
An Silvester gibts auf dem Land nicht nur Glücksklee, sondern auch ganz andere verrückte Traditionen.

"Prost die Eier" ist das Motto von Podcastfolge 7. Hier schwärmen und streiten wir für ländliche Silvestertraditionen.

von
27. Dezember 2019, 05:00 Uhr

Osnabrück/ Schwerin | Bunte Knaller, Racelette und Dinner for One sind die Klassiker. Silvester auf dem Land ist aber doch etwas anders, vor allem rund um Quakenbrück. Hier gibt es verrückte Traditionen wie (Schluck-)Bökern oder Tunscheren. Über nächtliche Spaziergänge mit Raketen, Senf-Pfannkuchen und warum wir an Silvester überhaupt Böllern müssen, sprechen Katharina Golze aus der Prignitz und Katharina Preuth aus Niedersachsen in ihrem Podcast "Das Gelbe vom Landei". Hört rein! Und euch allen ein Prost die Eier! (Was das bedeuten soll, erfahrt ihr in Folge 7)

PS: Heute erscheinen wir einmal außer der Reihe als Silvester-Special. Die nächste Folge kommt nach einer kleinen Pause am 15. Januar.

Du gehst von Haus zu Haus, klopfst mit dem Hammer ans Brett und bekommst dann Schnaps an jedem Haus. Ein Brauch an Silvester
_201912181435_full.jpeg
Lisa Kleinpeter
Das sind wir,

und das ist unser Podcast

Sie sind beide Journalistinnen. Sie sind beide auf dem Land aufgewachsen. Sie heißen beide Katharina. Die eine kommt aus der Kleinstadt Quakenbrück in Niedersachsen, die andere aus der Prignitz in Brandenburg. Mittlerweile wohnen sie längst in größeren Städten, aber das Leben auf dem Land hat sie geprägt. Vielleicht sind sie deshalb am Berliner Hauptbahnhof überfordert. Oder vertragen mehr Alkohol als andere.
Genau darum geht es in diesem Podcast. Um Klischees, Vegetarier, Homosexualität, Alkohol,… auf dem Land.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Rezept der Woche

Pfannkuchen mit Senf

Dieses Mal haben wir nicht selbst gebacken, sondern beim Bäcker Berliner, Pfannkuchen oder wie man sie regional nennen mag, gekauft.
a) Beim Bäcker direkt Berliner mit Senf bestellen.
b) Ungefüllte Berliner kaufen und selbst mit Senf füllen.
Auf jeden Fall unauffällig unter die normalen Marmeladen-Berliner mischen und darauf warten, wer um Mitternacht das Gesicht verzieht.
Fragen und Anregungen

sind auf diesen Kanälen möglich

E-Mail: podcast@noz.de
Instagram: @landei_podcast
Facebook: @neueoz
Twitter: @noz_de
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen