Natur : Wie ein Maislabyrinth entsteht

von 27. Juni 2021, 23:00 Uhr

svz+ Logo
Dank Trecker und Maisleger geht es mit dem Anbau des Labyrinths schneller.
Dank Trecker und Maisleger geht es mit dem Anbau des Labyrinths schneller.

Aus den kleinen Körnern werden bald meterhohe Pflanzen – wenn das Wetter mitspielt.

Diepholz | Kaum zu glauben, dass man sich hier bald verlaufen kann. Landwirtin Birgit Oentrich steht auf ihrem Feld. Bis auf viele kleine, lange Dämme aus Erde ist nichts zu sehen. Nur wenn man in der Erde sucht, findet man kleine Körner. Das soll sich bald ändern: Denn die kleinen Körner sind Mais und wurden vor ein paar Tagen mit einem großen Trecker gelegt. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite