Neue Podcastfolge : Die letzte Ruhe für den vierbeinigen Freund: So läuft eine Tierbestattung ab

Von einem langjährigen Weggefährten Abschied nehmen schmerzt, egal ob Mensch oder Hund
Von einem langjährigen Weggefährten Abschied nehmen schmerzt, egal ob Mensch oder Hund

Der Tod eines Hundes kann genauso schmerzhaft sein wie der Verlust eines Menschen. Um einen würdevollen letzten Abschied von den Vierbeinern geht es in dieser Folge des edogs Hundepodcast.

von
04. Dezember 2020, 18:53 Uhr

Hamburg | Der Tod des geliebten Hundes stürzt viele Hundehalter und Hundehalterinnen in tiefe Trauer. Umso wichtiger ist es – wie bei dem Verlust von Menschen – in aller Ruhe Abschied nehmen zu können. Arndt Nietfeld, Junior-Chef des Kleintierkrematoriums Badbergen, berichtet in dieser Podcast-Episode, wie eine Tierbestattung abläuft und welche Möglichkeiten der Vorsorge es gibt.

Über den Podcast

Im Hundepodcast von edogs spricht Moderator Denis Uwelius alle zwei Wochen mit verschiedenen Gästen und Expert*innen über interessante Themen aus der Hundewelt.

Fragen und Anregungen zum Podcast können Sie per Email senden an podcast@edogs.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen