Ein Angebot des medienhaus nord

Für Mecklenburg-Vorpommern Manuela Schwesig plädiert eindringlich für weniger Kontakte – Audio Snack am 28. Oktober

Von Bastian Rabeneck | 28.10.2020, 09:00 Uhr

Ob politische Entscheidungen, Wochenendtipps oder das Coronavirus – hier erfahren Sie die wichtigsten Entwicklungen aus Ihrer Region in 120 Sekunden.

Im Schwerpunkt: Ein Fleischverarbeiter als Corona-Hotspot, eine Seniorin, die ohne Maske aus einem Modegeschäft fliegt und Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die für mehr Rücksicht plädiert. Das sind die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick.

Die Hintergründe zum Nachlesen:

Schwesig plädiert für mehr Abstand und weniger Feiern

Trotz Befreiung vom Arzt: C&A wirft Seniorin ohne Maske aus dem Geschäft

Fleischverarbeiter wird zum Corona-Hotspot

Corona-Ausbruch in Güstrow könnte für Verursacher richtig teuer werden

Was ist der „SVZ Audio Snack“?

In 120 Sekunden geben wir Ihnen täglich einen Überblick über die relevantesten Entwicklungen in Mecklenburg-Vorpommern (Mo. - Fr.: 8 Uhr): ob politische Entscheidung, Wochenendtipps oder das Coronavirus.

Wo kann ich den „SVZ Audio Snack“ hören?

Alle Folgen vom „SVZ Audio Snack“ finden Sie auf der Internetseite www.svz.de/audiosnack. Außerdem können Sie das News-Update ganz einfach über unsere Apps auf Ihrem Smartphone oder über Alexa hören. Alle Infos dazu finden Sie hier: Audio auf dem Handy. Für Menschen ohne Internet-Zugang bieten wir die Möglichkeit an, unser 120-Sekunden-Update über das Telefon zu hören. Einfach folgende Nummer wählen und wissen, was heute wichtig ist: 0385/58095209.