zur Navigation springen

US Sport

04. Dezember 2016 | 07:09 Uhr

Erste Saison-Niederlage : Champion Pittsburgh und NHL-Profi Kühnhackl

vom

Die Pittsburgh Penguins und Eishockey- Nationalspieler Tom Kühnhackl haben in der neuen Saison der nordamerikanischen Profiliga NHL die erste Niederlage kassiert.

Der amtierende Stanley-Cup-Sieger verlor nach zuletzt zwei Siegen ohne den weiterhin verletzten Superstar Sidney Crosby gegen die Colorado Avalanche mit 3:4 (2:2, 0:0, 1:1, 0:1) nach Verlängerung.  

Der Schwede Gabriel Landeskog sorgte nach 23 Sekunden in der Overtime für die Entscheidung. Phil Kessel (9. Minute), Matt Cullen (10.) und Trevor Daley (50.) trafen in der regulären Spielzeit für die Penguins. Jarome Iginla (17.), Patrick Wiercioch (18.) und Landeskog (54.) waren für Colorado erfolgreich.

Ein torreiches Spiel gab es im Madison Square Garden von New York. Die Rangers besiegten die San José Sharks mit 7:4 (1:1, 2:0, 4:3) und holten in der dritten Begegnung den zweiten Sieg. Sieben verschiedene Torschützen erzielten für die Blueshirts die Tore.

Die Detroit Red Wings feierten beim 5:1 (3:0, 0:1, 2:0) gegen die Ottawa Senators ihren Premieren-Sieg in dieser Spielzeit. Der Kanadier Mike Green erzielte dabei einen Dreierpack für die Gastgeber.

Spielstatistik Penguins-Avalanche

zur Startseite

von
erstellt am 18.Okt.2016 | 07:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen