zur Navigation springen

Tennis

09. Dezember 2016 | 01:05 Uhr

Niederlage gegen Tipsarevic : Erstrunden-Aus für Kohlschreiber auch in Shanghai

vom

Tennisprofi Philipp Kohlschreiber kommt nach seinem Ermüdungsbruch im Fuß einfach nicht wieder in Schwung. Wie bei den US Open und vorige Woche in Tokio schied der Augsburger auch beim Masters-Turnier in Shanghai gleich in der ersten Runde aus.

Gegen den Serben Janko Tipsarevic - nach langer Verletzungspause derzeit nur die Nummer 173 der Tennis-Welt - kassierte der 32-Jährige eine klare 2:6, 4:6-Niederlage. Die Fußverletzung hatte nach dem vorzeitigen Olympia-Aus Mitte September auch Kohlschreibers Teilnahme an der Davis-Cup-Relegationspartie gegen Polen verhindert.

Für ein deutsches Trio beginnt das mit 7,666 Millionen US-Dollar dotierte ATP-Hartplatzturnier erst am Montag. Der Hamburger Alexander Zverev trifft zum Auftakt auf den Amerikaner John Isner, sein Bruder Mischa auf den Chinesen Ze Zhang. Die wohl schwerste Aufgabe wartet auf Florian Mayer: Der Bayreuther muss gegen den an Nummer neun gesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga antreten.

Ergebnisseite Shanghai

zur Startseite

von
erstellt am 09.Okt.2016 | 15:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen