zur Navigation springen

Weitere Sportarten

10. Dezember 2016 | 23:23 Uhr

Doppelfunktion : Löwen-Coach Jacobsen wird dänischer Nationaltrainer

vom

Nikolaj Jacobsen wird parallel zu seinem Trainerjob bei den Rhein-Neckar Löwen Coach der dänischen Handball-Nationalmannschaft.

Jacobsen werde die Auswahl seines Heimatlandes ab dem 1. August 2017 trainieren und gleichzeitig bis Sommer 2019 Coach des Deutschen Meisters bleiben, teilten die Löwen mit. Anschließend wird er den Bundesligisten dank einer Ausstiegsklausel ein Jahr vor seinem bis 30. Juni 2020 laufenden Vertrag verlassen.

Er sei sehr stolz, Nationaltrainer des Olympiasiegers zu werden, sagte Jacobsen. «Gleichzeitig muss ich betonen, dass es für mich keine Option war, die Rhein-Neckar Löwen schon im kommenden Sommer zu verlassen, wie es der dänische Verband gerne gehabt hätte.» Der Generalsekretär des Dänischen Handballverbands, Morten Stig Christensen, nannte Jacobsens Verpflichtung einen «Scoop». Jacobsen habe einen Vierjahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. Weil er bis 2019 auch Trainer der Löwen bleibe, werde in dieser Zeit Assistenztrainer Henrik Kronborg einen Teil seiner Aufgaben übernehmen.

Der bisherige Nationalcoach Gudmundur Gudmundsson wird den dänischen Verband auf eigenen Wunsch im kommenden Jahr verlassen. «Nikolaj macht bei uns einen sensationellen Job, deshalb war die Anfrage des dänischen Verbandes keine Überraschung für uns», sagte Oliver Roggisch, der Sportliche Leiter der Löwen.

Löwen-Mitteilung

Mitteilung Dänischer Handball-Verband (Dänisch)

zur Startseite

von
erstellt am 02.Dez.2016 | 12:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen