zur Navigation springen

Weitere Sportarten

06. Dezember 2016 | 17:02 Uhr

«interessante Rückmeldungen» : Hörmann: «Kabinenpredigt» an Bundestrainer ist angekommen

vom

Nach seiner Kritik an den Bundestrainern der olympischen Sportarten hat sich DOSB-Präsident Alfons Hörmann erfreut über die positiven Reaktionen gezeigt.

«Im Nachgang sind viele interessante Rückmeldungen eingegangen, die zeigen, dass meine Kabinenpredigt angekommen ist», sagte Hörmann am Montag bei einer Diskussionsrunde in München. «Das war die Chance, die Bundestrainer zu sensibilisieren. Denn jetzt haben wir noch die Chance, ihre Überlegungen einzubringen.»

Hörmann hatte die Bundestrainer der olympischen Sportarten in der vergangenen Woche für die seiner Ansicht nach fehlende Auseinandersetzung mit der geplanten Leistungssportreform kritisiert. Das Papier werde bisher nur oberflächlich diskutiert und nur wenige hätten es überhaupt gelesen, hatte Hörmann den Trainern vorgeworfen.

Fatal sei es, wenn man in einigen Monaten aufwache und dann versuchen wolle, Dinge zu verändern. «Jetzt ist es zwei vor zwölf, aber jetzt lassen sich Dinge noch anpassen», sagte Hörmann. Neben den Bundestrainern und den Verbänden forderte er auch die Sportler an der Basis auf, Ideen und Verbesserungsvorschläge anzubringen. Die Reform soll die Konkurrenzfähigkeit im Weltsport erhöhen und für mehr Medaillen bei Olympischen Spielen und WM sorgen.

DOSB-Präsidium

zur Startseite

von
erstellt am 07.Nov.2016 | 22:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen