zur Navigation springen

Sportticker

05. Dezember 2016 | 17:40 Uhr

Hansa Rostock siegt im Abstiegskampf: 2:0 gegen Dortmund II

vom

Hansa Rostock hat am Samstag im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga mit einem 2:0 (0:0)-Heimsieg über die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund einen wichtigen Sieg gefeiert. Manfred Starke (51.) und der eingewechselte Philipp Klement (83.) erzielten vor 7800 Zuschauern in der DKB-Arena die Tore für die Hanseaten, die nun 40 Punkte auf dem Konto haben. Die Borussen verloren bereits nach fünf Minuten Innenverteidiger Marc Hornschuh mit einer Roten Karte wegen einer Notbremse. Zudem wurde BVB-Trainer David Wagner nach einer Stunde wegen Reklamierens auf die Tribüne verwiesen.

Die erneut umformierten Hausherren konnten mit dem Vorteil, praktisch über die gesamte Spielzeit hinweg in Überzahl zu spielen, wenig anfangen. Der Spielaufbau wirkte zu ungeordnet. Zu viele Stockfehler verhinderten, dass die kompakte BVB-Abwehr ernsthaft in Gefahr geriet. Die beste Chance der ersten Halbzeit hatte Borussias Abwehrspieler Marcel Halstenberg, dessen Schuss in der 24. Minute knapp am rechten Pfosten vorbeistrich.

Auch nach dem Führungstor durch Starke waren die BVB-Nachwuchskicker gegen sichtlich verunsicherte Hausherren ebenbürtig. Erst Klements Treffer klärte die Fronten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen