zur Navigation springen

Lokaler Sport Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

10. Dezember 2016 | 19:34 Uhr

Sternberger HV : Drei Heimspiele in der Finkenkamp-Halle

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Am kommenden Wochenende stehen für die Handballer des Sternberger HV gleich vier Pflichtspiele auf dem Programm.

Dabei wird die Männermannschaft mit dem Auswärtspunktspiel am Sonnabend beim Plauer SV und dem Pokalspiel am Sonntag um 15 Uhr in der heimischen Finkenkamphalle gegen den HC Empor Rostock II sicherlich die schwerste Aufgabe haben. Nach drei bisher erfolglosen Spielen in der Verbandsliga darf zumindest erstmals auch mit einer zahlenmäßig gut besetzten Mannschaft die Voraussetzung für einen sportlich fairen Wettkampf gegeben sein.

Bereits am Sonnabend um 10 Uhr spielen die C-Jungen gegen den Güstrower HV 94 und dürfen sich berechtigte Hoffnung machen, nach dem Auswärtssieg bei der HSG ESV Schwerin-Leezen, den spürbaren Aufwärtstrend auch in dieser Partie mit einem Erfolg zu krönen.

Danach wird dann um 12 Uhr die männliche B-Jugend in der MV-Liga beweisen können, dass nach den Auftaktniederlagen gegen die Schweriner Jungstiere und die HSG ESV Schwerin-Leezen die Erwartungen an diese Saison für alle Spieler zurecht deutlich höher angesiedelt waren. Letztendlich wird dieses Wochenende von allen drei Sternberger Handballteams genutzt, um dem geduldigen und treuen Zuschauern die bestmögliche Leistung und spannende Spiele zu präsentieren.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen