zur Navigation springen

Sport in der Prignitz

05. Dezember 2016 | 21:37 Uhr

Fußball-Landesklasse West : Sechsten Sieg im Visier

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

FSV Veritas will gegen Seddin Serie ausbauen / Meyenburg in Wittstock vor nächstem Spitzenspiel

In der Fußball-Landesklasse West haben am morgigen 10. Spieltag Veritas Wittenberge/Breese (gegen Lok Seddin) und Rot-Weiß Gülitz gegen Lok Brandenburg) Heimrecht. Wacker Meyenburg reist zum Gipfeltreffen zu Hansa Wittstock. Die Partien beginnen um 13 Uhr.

FSV Veritas Wittenberge/ Breese – ESV Lok Seddin. Veritas hat nach anfänglichen Schwierigkeiten zu Saisonbeginn derzeit einen Lauf. Die Mannschaft hat sich gut entwickelt und strebt morgen im Ernst-Thälmann-Stadion den sechsten Sieg in Folge an. Durch die vorherigen fünf Dreier hat die Elf des Trainergespanns Christian Krause und Manuel Roeseler die Tabellenspitze zumindest in Sichtweite. Der Rückstand auf Meyenburg beträgt fünf Punkte. Gegen Seddin fehlt den Platzherren der gesperrte Christoph Nitsche. Die beiden bisherigen Vergleiche der beiden Teams gewannen die Wittenberger mit 3:1 und 3:0.

Auf die leichte Schulter ist Seddin aber nicht zu nehmen. Die Mannschaft ist seit drei Spielen ungeschlagen und überraschte zuletzt mit dem 2:1 gegen Union Neuruppin.

Rot-Weiß Gülitz – SG Lok Brandenburg. Für die Platzherren wird es nach zuletzt vier Niederlagen Zeit, mal wieder zu punkten. Vielleicht sogar gegen die Brandenburger machbar, denn die Lok-Elf kam in dieser Saison noch nicht so richtig in Tritt, verlor die letzten drei Spiele.

FK Hansa Wittstock – Meyenburger SV Wacker. Der Tabellenzweite empfängt den aktuellen Spitzenreiter. Bei einem Sieg winkt den Gastgebern der Sprung auf Rang eins. Aber nicht nur diese Konstellation verspricht Spannung, sondern auch der Rückblick auf die kampfbetonten und emotionalen Partien der vergangenen Saison (2:2, 3:3). Wacker geht nach den Platzverweisen von Kevin Berlin, Felix Mattner und Marvin-Peer Jahnke etwas gehandicapt in das nächste Spitzenspiel nach dem 1:1 gegen Teltow.  

zur Startseite

von
erstellt am 03.Nov.2016 | 22:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen