zur Navigation springen

Lokaler Sport Parchimer Zeitung

09. Dezember 2016 | 14:36 Uhr

1. VC Parchim : Parchimerinnen erreichen Pokalfinale

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

U13-Volleyballerinnen des 1. VC Parchim mussten sich nur dem Schweriner SC geschlagen geben

Mit zwei Mannschaften der U13-Volleyballerinnen trat der 1. VC Parchim in Stralendorf zur Vorrunde im Landespokal an. Die zweite Vertretung bestand durchweg aus jüngeren Spielerinnen, die schon gute Spielansätze zeigten, letztlich aber auf dem 6. Platz landeten. Der 1. VC Parchim I verlor nur das Vorrunden-Finale gegen den Schweriner SC I knapp mit 1:2 Sätzen und ist für das Pokalfinale qualifiziert.

Sechs Mannschaften kämpften um die vier Final-Plätze. Parchim II spielte gegen den Schweriner SC I und den MSV Pampow zwar schon gut mit, unterlag aber jeweils mit 0:2 Sätzen. Auch gegen den PSV Rostock konnten die Kleinen noch nicht gewinnen. Trotzdem waren Kathrin Rathsack und Relana Derrath zufrieden mit dem ersten Auftritt ihrer Schützlinge in dieser Altersklasse. Parchims erste Mannschaft hatte in der Vorrunde keine Probleme mit dem Schweriner SC III (2:0) und PSV Rostock (2:0). Das Duell gegen den Schweriner SC I entwickelte sich zu einem für diese Altersklasse hochklassigen Spiel mit guten Angriffs- und Abwehraktionen auf beiden Seiten. Den Auftaktsatz gewann der SSC mit 25:23 Punkten, im zweiten setzten sich die Parchimerinnen mit 27:25 durch. Im Tie-Break ging es Kopf an Kopf weiter. Am Ende gewannen die Landeshauptstädterinnen knapp mit 15:13. Schon zum Saisonauftakt zeigten beide Mannschaften niveauvolle Spielzüge konnte auch Parchims Trainer Steffen Blasek bestätigen. Das Finale des Landespokals findet am Sonntag ab 10 Uhr in der Parchimer Sporthalle am Gymnasium statt.

Endstand: 1. Schweriner SC I, 2. 1. VC Parchim I, 3. MSV Pampow, 4. Schweriner SC III, 5. PSV Rostock, 6. 1. VC Parchim II


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen