zur Navigation springen

Lokaler Sport Parchimer Zeitung

04. Dezember 2016 | 11:10 Uhr

Volleyball Regionalliga Nord Frauen : Letztes Heimspiel des Jahres

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

1. VC Parchim empfängt zum MV-Derby den SV Warnemünde II

Die Regionalliga-Volleyballerinnen des 1. VC Parchim verabschieden sich schon morgen Nachmittag mit dem letzten Heimspiel des Jahres von ihren Fans in die Weihnachtspause. Gegner ist ab 17 Uhr in der Fischerdammhalle der SV Warnemünde II, derzeit auf dem siebenten Tabellenplatz.

„Wir wollen es dem Tabellenführer mit einer guten Leistung so schwer wie möglich machen“, heißt die Ansage der „Hafen Pandas“ wie sich der Gegner selbst nennt. So eine Art Generalprobe hatten die Warnemünderinnen am vergangenen Spieltag beim Staffelzweiten VG WiWa Hamburg II. Zwar verloren die Küstenmädels mit 0:3 Sätzen, aber der Spielverlauf in den ersten beiden Durchgängen war alles andere als eindeutig. Der SVW führte im ersten mit 9:3 und im zweiten gar mit 15:5, hatte aber am Ende mit 22:25 und 25:27 das Nachsehen.

Vom Papier her ist die Verteilung der Rollen klar und die VCP-Spielerinnen um Trainer Ingo Achtelik sind es mittlerweile gewohnt in die Favoritenrolle zu schlüpfen. „Wir werden keinen Gegner unterschätzen“, bleibt aber das Credo der Mannschaft, die sich mit einer erneut konzentrierten Leistung präsentieren will.

In diesem Jahr steht für die Parchimerinnen noch ein Auswärtsspiel im Wettkampfplan, am 10. Dezember beim Oststeinbeker SV. Das neue Jahr beginnt dann am 8. Januar mit dem Rückrundenstart zu Hause gegen Grün Weiß Eimsbüttel.

 

zur Startseite

von
erstellt am 24.Nov.2016 | 21:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen