zur Navigation springen

Lokaler Sport Zeitung für Goldberg, Lübz, Plau

03. Dezember 2016 | 12:36 Uhr

Handball in Plau : Verbandsliga: Plauer SV erobert Tabellenspitze

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Plau am See Nach den Siegen gegen Bützow und in Rostock legten die Verbandsligahandballer des Plauer SV am vergangenen Sonnabend in heimischer Halle nach, bezwangen den SV Crivitz mit 23:12 und übernehmen die Tabellenführung in der Staffel West.

Da die zweite Plauer Vertretung spielfrei hatte, konnte nach langer Zeit personell aus den Vollen geschöpft werden. Die Gäste warfen den ersten Treffer der Partie. Der PSV reagierte schnell. Besonders Günther setzte dort an, wo er in Rostock aufgehört hatte und verschaffte seiner Mannschaft mit drei Treffern in Folge die Führung (3:1). Doch noch stotterte der Plauer Angriffs-Motor. Zudem erwischte der Crivitzer Torhüter einen hervorragenden Tag. Da aber auch Pidinkowski den Kasten sauber hielt, konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Das Spiel entwickelte sich zu einer Abwehrschlacht und die Seiten wurden bei einem mageren 9:6- Halbzeitstand gewechselt.

In der zweiten Halbzeit konnten die Plauer aus einer noch besser agierenden 6:0-Abwehr eine Entscheidung herbei führen. Nach einem 8:1-Lauf führte der Gastgeber in der 40. Minute mit 17:7. Plau nutzte diese Führung, um jedem Spieler Einsatzzeit zu gewähren. Doch Angriff wie Abwehr litten teilweise darunter, sodass sich zunehmend Lücken auftaten und über den Kreisläufer der Ball häufig im Plauer Netz landete. Im Angriff wurden zu viele Bälle durch ungenaue Pässe verschenkt. Über die Spielstände 18:10 und 20:11 wurde am Ende doch ein ungefährdeter jedoch glanzloser 23:12 Sieg erzielt.
Am Sonnabend wollen die Plauer beim Hagenower SV die Serie fortsetzen.

 

Plauer SV: Pidinkowski, Grabow (Tor), Günther 5, Starke, Schmidt 2, Madaus 3, Lenk 3, Steppeling 2, Waack, Kinzilo 1, Futterlieb, Reu, Marschke 5+2, 7m: Plau 2/4, Crivitz 1/4; Zeitstr.: Plau 2, Crivitz 4; Z.: 70



zur Startseite

von
erstellt am 04.Okt.2016 | 22:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen