zur Navigation springen

Lokaler Sport Zeitung für Goldberg, Lübz, Plau

22. Februar 2017 | 20:53 Uhr

Plauer SV Handball : Klarer Heimerfolg sichert 2. Tabellenplatz

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Nach einer dreiwöchigen Punktspielpause gewannen die Handballjungs der B-Jugend des Plauer SV zu Hause gegen den Hagenower SV souverän mit 28:14 (15:8) und festigen ihren zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga West. Dort stehen die Plauer punktgleich mit dem Tabellenersten TSG Wismar. Am 17. Dezember wollen die Seestädter im Heimspiel gegen Schlusslicht SV Warnemünde nachlegen. So bleibt einige Zeit für das Trainerduo Möller/Pidinkowski, das Team spielerisch weiter zu entwickeln und besonders das Überzahlspiel zu trainieren.

Gegen die Hagenower entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel (3:3, 6:4 und 9:7). Aber die Schlussminuten vor der Pause gehörten schließlich dem Gastgeber, der nun in der Abwehr kompakter stand und im schnellen Umkehrspiel viele einfache Tore zum 15:8-Halbzeitstand warf.

Die zweite Halbzeit bestimmten viel Krampf und Kampf. Spielmacher Yannick Palasti auf Plauer Seite versuchte Struktur und spielerische Akzente zu setzen, konnte seine Nebenleute aber nicht mehr so erfolgreich einsetzen. Es waren nunmehr viele Einzelaktionen im Plauer Angriffsspiel, die den Erfolg brachten. Mit Eric Gottschalk im Tor hatten es die Seestädter vergleichsweise einfach, den Gegner auf Distanz zu halten. Über die Spielstände von 19:8 und 24:12 wurde so am Ende ein souveräner aber glanzloser 28:14 Sieg eingefahren.

 

Plauer SV: Noah (Tor), Gottschalk (Tor), Fortst 2, Palasti 13, Braun, Schlinke 2, Köhler-Terz 2, Pätzold, Richter 4, Felix Bache 4, Tom Jantke


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen