zur Navigation springen

Zweite Bundesliga

10. Dezember 2016 | 13:48 Uhr

Jahreshauptversammlung : Arminia Bielefeld verringert Schulden

vom

Arminia Bielefeld macht beim Abbau der Schulden weiter Fortschritte. Im vergangenen Geschäftsjahr konnte der Fußball-Zweitligist 1,4 Millionen Euro an Verbindlichkeiten abbauen,gab der Club auf seiner Jahreshauptversammlung bekannt.

Dank weiterer Tilgungen in Höhe von zwei Millionen Euro in den vergangenen vier Monaten belaufen sich die Verbindlichkeiten der Ostwestfalen auf derzeit 22,4 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr hatte die Armina noch 25,8 Millionen Schulden gemeldet.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Nov.2016 | 21:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen