zur Navigation springen

Fußball

09. Dezember 2016 | 01:00 Uhr

Lübzer Pils Futsalmasters : Video: Turnierauftakt mit Lokalmatador

vom

Im Verlagshaus des medienhaus:nord fand am Mittwoch die Auslosung zum "Lübzer Pils Futsalmasters" des LFV M.-V. statt. Das Fußballhallenturnier mit acht Teams steigt am 28. Dezember in Schwerin.

Mehr geht kaum: Rostocker FC von 1895 gegen Lokalmatador FC Mecklenburg Schwerin – so lautet am 28. Dezember um 17 Uhr die Auftaktpartie des 1. Lübzer Pils Futsal-Masters in der Schweriner Sport- und Kongresshalle. Das ergab heute die  Auslosung im Verlagshaus vom medienhaus:nord in Schwerin, die ab 13.30 Uhr knapp 3000 Zuschauer im SVZ-Livestream  verfolgten. 

Obwohl Futsal in unseren Breiten  bislang noch nicht übermäßig in Erscheinung trat, sind die Erwartungen groß an die erste (inoffizielle) Männer-Landesmeisterschaft. Bei den acht teilnehmenden Mannschaften sowieso. Die dürfen darauf hoffen, sich als Sieger des Masters-Finales einen sportlich schönen Abend kurz vor Mitternacht zusätzlich noch mit einem Preisgeld in Höhe von 2500 Euro versüßen zu lassen. Doch auch die Zuschauer können sich auf ein außergewöhnliches Sportereignis freuen.

„Andere Bundesländer haben mit Futsal schon gute Erfahrungen gemacht. Schleswig-Holstein hatte zum Beispiel in der Kieler Ostseehalle 8000 Zuschauer, in Bremen war die Halle mit 5000 Leuten ebenfalls voll.  Insofern: Wir freuen uns auf Schwerin“, sagte LFVMV-Präsident Joachim Masuch.

Damit sprach er auch den beiden „Losfeen“  aus dem Herzen. So ist Wilfried Horn, als Chef der Lübzer Brauerei seit vielen Jahren mit dem Fußball in MV und speziell mit den früheren Schweriner Fußball-Hallenmasters aufs engste verbunden, schon jetzt „sehr gespannt auf das Turnier. Das ist etwas völlig Neues und da spielt Technik eine große Rolle. Der Futsal-Ball will bewegt werden. Das dürfte interessant werden.“

Andreas Gruczek, zweite „Losfee“ und im Hauptberuf Geschäftsführer unseres Verlages, hofft auf eine große Party zwischen den Feiertagen. „Das Feld spricht für  einen attraktiven Abend und ich denke, dass das eine tolle Veranstaltung mit vielen begeisterten Zuschauern wird.“

Hier das Ergebnis der Gruppenauslosung:

Gruppe A: Gruppe B:
Malchower SV FC Schönberg 95
Rostocker FC von 1895 FC Anker Wismar
Torgelower FC Greif Greifswalder FC
FC Mecklenburg Schwerin MSV Pampow

Karten für das Event in der Sport- und Kongresshalle können an den Geschäftsstellen der Schweriner Volkszeitung in Parchim, Hagenow, Ludwigslust und Schwerin sowie im Online-Ticketshop des Landes-Fußballverbandes erworben werden. Im Rahmen dieser Auslosung schlossen der LFV M.-V. und das medienhaus:nord zudem einen Vertrag über eine zukünftige Partnerschaft.

Futsal ist die von der FIFA anerkannte Variante des Hallenfußballs. Sie entstand in den 1930er Jahren in Südamerika. Mit einem speziellen, nur wenig springenden  Ball  wird auf einem Handballfeld ohne Bande auf Handballtore gespielt. Der Einwurf erfolgt als Einkick. Sowohl Torhüter als auch Feldspieler dürfen den Ball nicht länger als vier Sekunden halten. Eine Mannschaft besteht aus  vier Feldspielern und  einem Torwart. Es darf darf beliebig oft ein- und ausgewechselt werden. Hineingrätschen in den Mann zählt grundsätzlich als Foulspiel.  Mannschaftsfouls werden (ähnlich wie im Basketball) gezählt,  ab dem fünften Foul je Halbzeit gibt es pro Foul einen direkten Freistoß vom Zehn-Meter-Punkt. Eine Mauer darf dabei nicht gestellt werden.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Nov.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen