zur Navigation springen

Hansa Rostock

11. Dezember 2016 | 12:51 Uhr

FC Hansa Rostock : Kofler: „Die Mannschaft hat Moral bewiesen“

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Eine Art Comeback feierte Hansa-Defensivmann Marco Kofler beim Auswärtsspiel des FC Hansa gegen den 1. FC Magdeburg. Nachdem der 27-Jährige zuletzt bei der Partie gegen Jahn Regensburg (0:2) in der Start-Elf stand, bewies er am Sonnabend sein Können in der Innenverteidigung. „Der Trainer hat Dienstag angedeutet, dass ich in die Innenverteidigung rücken könnte. Ich finde, dass ich die Woche gut trainiert habe und auch davor die Woche“, sagt Kofler. Und der Defensivakteur bekam auch von Coach Christian Brand ein Kompliment: „Er hat eine hervorragende Partie gemacht, sehr ruhig gespielt.“

Diese Einschätzung beflügelt Marco Kofler in seiner Position, musste er sich doch lange wieder an die Mannschaft heranarbeiten. „Es freut mich, dass mir der Trainer das Vertrauen geschenkt hat, in Magdeburg in die Abwehr zu rücken. Es war ein geiles Spiel, geile Stimmung – und wieder mal 90 Minuten haben Spaß gemacht“, so der Österreicher, der sehr zufrieden mit der Leistung seines Teams ist: „Die Mannschaft hat Moral bewiesen in der zweiten Halbzeit. Deswegen haben wir zu Recht noch einen Punkt geholt. Wir können zufrieden nach Hause fahren.“

zur Startseite

von
erstellt am 07.Nov.2016 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen