zur Navigation springen

Hansa Rostock

04. Dezember 2016 | 11:11 Uhr

FC Hansa Rostock : Fett neuer Aufsichtsratschef

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Hafen-Manager tritt die Nachfolge von Rainer Lemmer an, der ab sofort erster Stellvertreter ist

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat einen neuen Aufsichtsratschef. Günter Fett, Geschäftsführer bei der Euro-ports Germany Rostock sowie Aufsichtsratsvorsitzender der Deutsche Binnenreederei AG, wurde auf der ersten konstituierenden Sitzung des höchsten Vereinsgremiums unmittelbar nach der Mitgliederversammlung (MV) erwartungsgemäß zum neuen Vorsitzenden bestimmt. Bereits vor der MV am vergangenen Sonntag galt der 64-Jährige für den Fall seiner Wahl in den Aufsichtsrat (AR) als großer Favorit auf den Posten, wie NNN berichteten. Seine Stellvertreter sind der bisherige Chef Rainer Lemmer (Gastronom/Unternehmer) und Martin Ohde (Leiter Finanzen bei einer Versicherung in Österreich), die beide bereits dem alten Aufsichtsrat angehörten. Komplettiert wird der neue AR von Suptras-Mitbegründer und Ex-Capo Sebastian Eggert (Senior Principal Specialist/ ShipManagement), Christian Stapel (Bezirksdirektor einer Bausparkasse), Henryk Bogdanow (Diplom-Bauingenieur) sowie dem Finanzsenator der Hansestadt Rostock, Dr. Chris Müller. „Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich gewählt worden bin und die Mitglieder mir das Vertrauen schenkten. Als Hansa-Fan, gebürtiger Warnemünder und Rostocker freue ich mich enorm auf die Aufgabe. Was gibt es da Schöneres, als für seinen Fußballverein im Aufsichtsrat zu sitzen. Jetzt gilt es, die Ärmel hochzukrempeln und mit der Arbeit zu beginnen, damit wir die Ziele, die wir uns gesteckt haben, erreichen“, sagte Fett am Sonntag unmittelbar nach seiner Wahl in den AR.

Anschließend zog sich das Gremium zu seiner konstituierenden Sitzung zurück. „Das ist besser, als wenn wir uns alle für einen neuen Termin zusammentelefonieren müssten“, sagte Fett.

Entsprechend der auf der Mitgliederversammlung beschlossenen Satzungsänderung (Paragraf 24 – Aufgaben des Aufsichtsrates) wird der AR die Mitglieder vierteljährlich über seine Arbeit informieren.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Nov.2016 | 20:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen