zur Navigation springen

Hansa Rostock

30. September 2016 | 22:19 Uhr

Testspiele : FC Hansa mit zwei 2:0-Erfolgen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Srbeny und Jakobs treffen gegen Berliner AK, Ziemer und Kucukovic Torschützen im Duell mit Brønshøj

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat mit zwei erfolgreichen Testspielen seine Vorbereitung auf die Saison 2014/15 fortgesetzt. Am Sonnabend gewannen die Norddeutschen gegen den Nordost-Regionalligisten Berliner AK mit 2:0. Mit dem gleichen Ergebnis bezwang das Team von Trainer Peter Vollmann gestern Nachmittag den dänischen Zweitligisten Brønshøj BK.

Im Duell mit dem BAK übernahm der FC Hansa bei strömendem Regen vor 308 Zuschauern in Malchow sofort die Initiative. Halil Savran (11.) und Julian Jakobs (25-Meter-Freistoß/22.) vergaben die ersten Chancen. Zudem gingen Robin Krauße (17.) und David Blacha (25.) im Strafraum zu Boden. Ein Pfiff des Schiedsrichters blieb jedoch jeweils aus. Die nächste Möglichkeit zur Führung für den FCH ließ Dennis Srbeny liegen, der nach einer schönen Kombination den Ball nicht im Berliner Tor unterbachte (36.). Auch kurz vor der Pause verzog der Offensivmann volley.

Erstmals in dieser Vorbereitung ging es nach der Pause ohne einen Wechsel auf Seiten der Hanseaten weiter. Rostock kontrollierte weiterhin die Partie. Die größte Chance hatte Jakobs, der an der Querlatte scheiterte. Den Nachschuss von Blacha parierte der BAK-Schlussmann (60.).

Gut 20 Minuten vor dem Ende brach Srbeny den Bann und traf zum 1:0. Es war das sechste Tor des Youngsters im fünften Test – er traf in
jedem Vorbereitungsspiel. Für die Entscheidung sorgte schließlich Jakobs, der per Lupfer nach Vorlage des eingewechselten Christian Bickel zum 2:0 einnetzte.


Stürmer zeigen sich treffsicher


Gestern setzten sich die Rostocker dann in einem internationalen Vergleich mit dem Kopenhagener Vorstadtclub Brønshøj BK mit 2:0 durch.

Vor 1122 Zuschauern im Stadion „Am Bodden“ in Ribnitz-Damgarten war Hansa erneut über weite Strecken das bestimmende Team und blieb zum vierten Mal im fünften Testspiel ohne Gegentreffer. „Das ist etwas, worauf ich eigentlich immer Wert lege“, sagte Hansa-Coach Peter Vollmann vor den beiden Partien, die für sein Team nach den harten Trainingseinheiten auch eine Art Willensschulung waren.

Durch Tore der Stürmer Marcel Ziemer (35.) und Mustafa Kucukovic (85.) bestand seine Truppe diese Prüfung und verdiente sich so den heutigen freien Tag.

Morgen stehen dann wie gewohnt zwei Einheiten um 10 und 16 Uhr auf dem Plan.

Hansa gegen den BAK: Brinkies – Weidlich, Stuff, Ruprecht (62. Vidovic), Radjabali-Fardi – Krauße (65. Christiansen), Schwertfeger (62. Schünemann), Jakobs, Srbeny (80. Bickel), Blacha (63. Starke) – Savran (65. Kucukovic). Tore: 0:1 Srbeny (69.), 0:2 Jakobs (85.)

Hansa gegen Brønshøj BK: Hahnel – Gröger, Vidovic, Stuff (62. Weidlich), Pelzer – Schünemann – Bickel (65. Pett), Christiansen (56. Blacha), Schwertfeger, Starke – Ziemer (62. Kucukovic). Tore: 1:0 Ziemer (35.), 2:0 Kucukovic (85.)


zur Startseite

von
erstellt am 13.Jul.2014 | 20:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen