zur Navigation springen

Hansa Rostock

29. Juli 2016 | 14:06 Uhr

Hansa Rostock : Der Mann hinter den Kulissen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Teammanager René Chaberny im Interview

Immer mittendrin im Geschehen im Winter-Trainingslager des Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock im türkischen Lara ist René Chaberny. NNN-Redakteur Peter Richter sprach mit dem Teammanager.

Herr Chaberny, was genau umfasst Ihr Tätigkeitsfeld beim FC Hansa Rostock in Lara?
René Chaberny: Ich hatte vor allem die Aufgabe, im Vorfeld die Dinge zu organisieren, damit die Abläufe vor Ort alle so durchgestellt sind, dass es nach Ankunft der Mannschaft sofort losgehen konnte, dass also die ganze Logistik stimmt. Und jetzt aktuell bin ich dafür da, alle auftauchenden Fragen zu klären bis dahin, unseren Spieler Christian Dorda, der ja leider vorzeitig abreisen musste, zum Flugplatz zu bringen.

Hat denn alles wie gewünscht geklappt mit der Organisation?
Ja, von Anfang an. Beispielsweise kam uns der Flughafen Rostock-Laage entgegen, indem wir unsere ungefähr drei Tonnen Sperrgepäck schon einen Tag vor der eigentlichen Abreise aufgeben konnten, und dank der Germania Fluggesellschaft mussten wir nicht auf jedes Kilo Übergewicht achten.

Und hier in Lara haut auch alles hin?
Ja. Die Agentur vor Ort gibt sich große Mühe mit uns. Wir müssen zwar öfter mal an die Zeiten für den folgenden Tag erinnern, an die Busabfahrt und wann wir auf den Plätzen sein wollen, aber insgesamt ist alles super. Die Leute stehen uns rund um die Uhr zur Verfügung.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Jan.2016 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen