zur Navigation springen

Fußball-WM

05. Dezember 2016 | 03:24 Uhr

WM-Qualifikation : Wood und weitere sechs Bundesligaprofis im US-Nationalkader

vom

US-Nationalcoach Jürgen Klinsmann hat sieben Bundesligaprofis für die ersten beiden Partien in der entscheidenden WM-Qualifikationsrunde nominiert.

Neben dem nach einer Roten Karte in der deutschen Fußball-Eliteliga zurzeit gesperrten Hamburger Bobby Wood berief der neue DFB-Ehrenspielführer Klinsmann nach Angaben des US-Fußballverbandes auch John Anthony Brooks (Hertha BSC), Timothy Chandler (Eintracht Frankfurt), Fabian Johnson (Borussia Mönchengladbach), Christian Pulisic (Borussia Dortmund), Aron Johannsson (Werder Bremen) und Bayern Münchens Dauerreservisten Julian Green. Insgesamt stehen 26 Profis im US-Aufgebot.

In der entscheidenden Qualifikations-Endrunde kämpfen die USA mit Mexiko, Costa Rica, Honduras, Panama und Trinidad & Tobago um drei Plätze, die die direkte Qualifikation für das WM-Turnier 2018 in Russland bedeuten. Los geht es für die Amerikaner mit Spielen gegen Mexiko am 11. November (Beginn MEZ 02.00 Uhr, 12. November) in Columbus/Ohio und vier Tage später in San Jose gegen Costa Rica.

Mitteilung US-Verband - englisch

zur Startseite

von
erstellt am 07.Nov.2016 | 11:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen