zur Navigation springen

Fußball-WM

02. Dezember 2016 | 23:21 Uhr

Ausfall gegen den BVB? : Vidal ausgewechselt - Kein Kommentar zu Zustand

vom

Bayern München muss womöglich um den Einsatz von Arturo Vidal im Spitzenspiel am Samstag bei Borussia Dortmund bangen.

Der chilenische Fußball-Nationalspieler wurde im WM-Qualifikationsspiel gegen Uruguay (3:1) in der 56. Minute ausgewechselt, nachdem er zuvor schon mit Muskelproblemen zu kämpfen gehabt hatte. Er hatte in der Vorwoche beim 0:0-Unentschieden in Kolumbien einen Schlag auf den Oberschenkel bekommen und musste deshalb kurz vor Spielende ausgewechselt werden.

«Besser, wir lassen es», antwortete Vidal nach der Partie gegen Uruguay auf die Frage nach seinem Gesundheitszustand. Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte Chiles Verband vor einem weiteren Einsatz des Mittelfeld-Stars gewarnt. Vidal war bereits im Oktober von einer Länderspielreise mit einer Sprunggelenkverletzung zurückgekehrt.

Chile liegt in seiner Quali-Gruppe auf Platz vier und wäre für die WM 2018 in Russland qualifiziert. Im März beim Spiel in Argentinien ist Vidal gelbgesperrt.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Nov.2016 | 07:52 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen