zur Navigation springen

Fußball-WM

09. Dezember 2016 | 03:00 Uhr

Auch Nordirland siegt : Aserbaidschan Zweiter hinter DFB-Auswahl

vom

Aserbaidschan und Nordirland haben sich mit Siegen in der WM-Qualifikation in der Gruppe C hinter Fußball-Weltmeister Deutschland eingereiht.

Aserbaidschan holte beim 1:0 (1:0) gegen Norwegen den zweiten Sieg im zweiten Spiel und ist nun Zweiter. Wenig später siegten die Nordiren mit 4:0 (1:0) gegen San Marino. Die Mannschaft von Trainer Michael O'Neill geht damit als Gruppendritter in das Duell mit Deutschland am Dienstag in Hannover.

Kapitän Steven Davis (26. Minute) erzielte in Belfast per Foulelfmeter den Führungstreffer für die Nordiren, die am ersten Spieltag 0:0 gegen Tschechien gespielt hatten. Kyle Lafferty (79., 90.+4) und Jamie Ward (85.) sorgten für den Endstand.

Maksim Medwedew (11. Minute) schoss das Siegtor für Aserbaidschan, das im ersten Gruppenspiel 1:0 in San Marino gewonnen hatte. Norwegen hatte zum Auftakt 0:3 gegen Deutschland verloren und wartet weiter auf den ersten Punktgewinn.

Im Oktober 2014 hatte der frühere Bundestrainer Berti Vogts seinen Posten als Nationalcoach in Aserbaidschan aufgegeben, seitdem wird das Team vom ehemaligen jugoslawischen Star-Spieler Robert Prosinecki betreut. Am 26. März 2017 gastiert die deutsche Auswahl in Aserbaidschan.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Okt.2016 | 22:41 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen