zur Navigation springen

Frauenfußball

11. Dezember 2016 | 12:55 Uhr

Fußball : Potsdam schlägt Jena - Erste Niederlage für Freiburg

vom

Der 1. FFC Turbine Potsdam hat die Tabellenführung in der Frauenfußball-Bundesliga gefestigt. Drei Tage nach dem 1:0 im Spitzenspiel gegen Verfolger VfL Wolfsburg bezwang Potsdam auch den USV Jena mit 1:0 (0:0).

Svenja Huth (48. Minute) erzielte den Siegtreffer für die Mannschaft von Trainer Matthias Rudolph. Mit jetzt 21 Punkten führt Potsdam die Tabelle vor dem VfL Wolfsburg (17 Zähler) und Bayern München (16) an.

Wolfsburg siegte mit 2:1 (1:0) gegen das Team von Borussia Mönchengladbach, das weiterhin auf den ersten Punktgewinn in dieser Spielzeit wartet. In Abstiegsgefahr bleibt auch Aufsteiger MSV Duisburg nach der deutlichen 0:6 (0:1)-Pleite beim SC Sand.

Die erste Saisonniederlage kassierte am 7. Spieltag der SC Freiburg. Nach dem 0:1 (0:1) gegen die SGS Essen durch das Gegentor von Jana Feldkamp (38.) rutschten die Breisgauerinnen vom zweiten auf den vierten Rang. Tabellennachbar Essen ist punktgleich mit Freiburg (14).

Auch ohne Nationalspielerin Melanie Leupolz, die wegen einer im Training erlittenen Knieverletzung bis auf weiteres ausfällt, gelang Vorjahresmeister FC Bayern München das 1:0 (1:0) gegen 1899 Hoffenheim. Vivianne Miedema erzielte das entscheidende Tor in der 25. Minute. Rekordmeister 1. FFC Frankfurt schlug Bayer Leverkusen durch Treffer von Mandy Islacker (2), Yuki Nagasato und Nadine Anstatt mit 4:2 (2:1).

Spieltagsstatistik auf DFB-Homepage

zur Startseite

von
erstellt am 05.Nov.2016 | 16:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen