zur Navigation springen

Championsleague

09. Dezember 2016 | 08:48 Uhr

Ein Sieg muss her : Gladbach war noch nie im Champions-League-Achtelfinale

vom

Nur mit einem Sieg am Mittwoch gegen Manchester City kann Borussia Mönchengladbach die Chance auf den Einzug in das Achtelfinale der Champions League wahren.

Die K.o.-Runde in Europas Königsklasse hatte der Club vom Niederrhein bislang immer verpasst. 2012 war die Borussia in den Playoffs zur Gruppenphase an Dynamo Kiew (1:3/2:1) gescheitert.

Vor einem Jahr schied Mönchengladbach als Gruppenvierter aus dem Europacup aus. Unter anderem gingen im Herbst 2015 beide Partien gegen Manchester City verloren (1:2/2:4). In dieser Saison war die Elf von Trainer André Schubert beim 0:4 im Hinspiel in England chancenlos.

Wesentlich erfolgreicher spielten die Gladbacher im Europacup der Landesmeister, dem Vorgänger-Wettbewerb der Champions League. 1977 gelang dem Traditionsclub der Einzug in das Finale, in dem in Rom allerdings der FC Liverpool 3:1 gewann. Ein Jahr später setzte sich im Halbfinale ebenfalls Liverpool (2:1/0:3) durch. 1976 war im Viertelfinale gegen Real Madrid (2:2/1:1) Endstation.

Fakten zum Spiel auf UEFA-Homepage

UEFA-Pressemappe zum Spiel

zur Startseite

von
erstellt am 22.Nov.2016 | 10:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen