zur Navigation springen

Bundesliga

11. Dezember 2016 | 11:02 Uhr

«Werden kein Risiko eingehen» : Mönchengladbach: Einsätze von Hazard und Raffael fraglich

vom

Die Einsätze der Mönchengladbacher Fußballprofis Thorgan Hazard und Raffael im Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr) sind fraglich.

Hazard hat Knieprobleme. Raffael hat die Folgen seines Faserrisses noch immer nicht komplett überwunden. «Bei Hazard ist die Wahrscheinlichkeit, dass er spielen kann, größer als bei Raffael. Wir werden kein Risiko eingehen», sagte Borussia-Trainer André Schubert.

Dem 18. Tabellenplatz der Hamburger misst Schubert kaum Bedeutung bei: «Das hat wenig Aussagekraft.» Vielmehr sei bei den Hamburgern die Handschrift des neuen Trainers Markus Gisdol schon erkennbar. Der HSV sei «ebenso wenig ein typisches Schlusslicht» wie zuvor Schalke 04, bemerkte Schubert.

Vereinsvergleich bei bundesliga.de

zur Startseite

von
erstellt am 13.Okt.2016 | 13:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen