zur Navigation springen

Bundesliga

08. Dezember 2016 | 06:57 Uhr

«Können international spielen» : Klopp lobt RB Leipzig und Hoffenheim

vom

Jürgen Klopp ist von der bisher starken Saison von Aufsteiger RB Leipzig und 1899 Hoffenheim nicht überrascht.

«Die Art und Weise, wie speziell in beiden Vereinen gearbeitet wird, so ungern das von vielen ja gesehen wird in Deutschland, verdient allerhöchsten Respekt», sagte der Trainer des FC Liverpool in einem Interview dem WDR Hörfunk. «Beide können auch international spielen, da bin ich mir ganz sicher, dass Leipzig und Hoffenheim das hinkriegen können.» Leipzig und Hoffenheim sind nach zehn Spieltagen in der Fußball-Bundesliga noch ungeschlagen und stehen auf Platz zwei und drei der Tabelle.

Dass er mit Liverpool derzeit an der Spitze der Premier League steht, will der 49-Jährige nicht überbewerten. Er sei jetzt lange genug dabei, «um zu wissen, dass es nicht mehr ist als eine Momentaufnahme - aber 'ne relativ coole», sagte er. Den größten Unterschied zwischen der englischen Liga und der Bundesliga sieht er in der Anzahl der Titelaspiranten. Fünf Teams in England würden um den Titel mitspielen und unbedingt Meister werden wollen, sagte der 49-Jährige. «Es gibt hier einfach keine Spiele, in denen es um nichts geht. Das ist echt relativ intensiv, und sich darauf einzustellen, war für uns ein Prozess.»

Klopp-Profil auf der Liverpool-Homepage - Englisch

zur Startseite

von
erstellt am 18.Nov.2016 | 10:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen