zur Navigation springen

Bundesliga

11. Dezember 2016 | 10:56 Uhr

Angespannte Personalsituation : Feulner nächster Ausfall beim FC Augsburg - Auch Hitz krank

vom

 Die angespannte Personalsituation bei Fußball-Bundesligist FC Augsburg verschlechtert sich weiter. Nach dem Ausfall mehrerer verletzter Leistungsträger fehlt beim Auswärtsspiel am Samstag gegen den 1. FC Köln auch Markus Feulner.

Der Mittelfeldakteur muss wegen eines Virus passen. Torhüter Marwin Hitz konnte wegen Magen-Darm-Problemen nicht trainieren, soll aber am Freitag die Reise ins Rheinland antreten.

«Die Vorzeichen sind in vielerlei Hinsicht etwas schwierig. Aber wir haben auch gegen Hertha gezeigt, dass wir mit solchen Situationen umgehen können, dass wir sie meistern können», sagte Trainer Dirk Schuster. «Das macht uns zuversichtlich, dass wir gegen Köln ein ordentliches Spiel hinlegen.» Nach seinem Nasenbeinbruch will es Abwehrspieler Martin Hinteregger am Samstag mit einer Gesichtsmaske versuchen. Er wird es hauptsächlich mit Kölns Toptorjäger Anthony Modeste zu tun bekommen.

Gegen Hertha hatten sich die Schwaben ein 0:0 erkämpft. Dabei waren Raul Bobadilla, Alfred Finnbogason, Ja-Cheol Koo ausgefallen. Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Jeffrey Gouweleeuw fehlen schon länger. Bei Mittelfeldakteur Koo machte Schuster Hoffnung auf einen Einsatz noch in diesem Jahr. «Die Untersuchungen bei Koo waren wider Erwarten positiv. Vielleicht steht er in zwei Wochen wieder auf dem Platz.»

zur Startseite

von
erstellt am 24.Nov.2016 | 15:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen