zur Navigation springen

Bundesliga

26. September 2016 | 15:55 Uhr

Zerrung im Adduktorenbereich : Dortmund vorerst ohne verletzten Bartra

vom

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss vorerst ohne Marc Bartra planen. Wie der Fußball-Bundesligist via Twitter mitteilte, hat sich der Abwehrspieler beim 5:1-Sieg seiner Mannschaft in Wolfsburg eine Zerrung im Adduktorenbereich zugezogen.

Der Neuzugang war bereits nach zwölf Minuten der Partie ausgewechselt worden. Wie lange der spanische Nationalspieler ausfallen wird, war vorerst offen. Für die kommenden Spiele gegen den SC Freiburg und gegen Real Madrid dürfte Bartra jedoch keine Option sein. In Wolfsburg war Matthias Ginter für ihn ins Team gerückt.

Mit Sven Bender fehlt dem BVB ein weiterer Innenverteidiger auf unbestimmte Zeit. Er hatte sich beim olympischen Fußballturnier eine Knöchelverletzung zugezogen.

BVB-Tweet zur Verletzung von Bartra

zur Startseite

von
erstellt am 21.Sep.2016 | 16:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen