zur Navigation springen

Ausland

10. Dezember 2016 | 08:00 Uhr

Kantersieg für Atletico : Messi trifft bei Comeback: Barça schlägt Deportivo 4:0

vom

Weltfußballer Lionel Messi hat sich bei seinem Comeback für den FC Barcelona gleich in starker Form präsentiert. Drei Minuten nach seiner Einwechselung schoss der Argentinier am Samstag den Treffer zum 4:0-Endstand gegen Deportivo La Coruña (58. Minute).

Der 29-Jährige hatte zuvor drei Wochen wegen eines Muskelfaserrisses gefehlt. Die weiteren Tore für die klar überlegene Mannschaft um Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen schossen Rafinha (21./36.) und der uruguayische Torjäger Luis Suarez (43.). Barça rückte durch den Erfolg zumindest zwischenzeitlich auf den dritten Tabellenplatz der Primera División vor.

Spitzenreiter bleibt Atletico Madrid, das gegen Schlusslicht FC Granada einen 7:1 (2:1)-Kantersieg feierte. Isaac Cuenca hatte den Außenseiter zunächst in Führung gebracht (18.), ehe der Champions-League-Gegner des FC Bayern München aufdrehte. Yannick Ferreira-Carrasco (34./45./61.), Nicolas Gaitan (63./81.), Angel Correa (85.) und Tiago (87.) schossen den fünften Saisonsieg für das Team von Trainer Diego Simeone heraus.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Okt.2016 | 20:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen