zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

09. Dezember 2016 | 01:04 Uhr

Woosmer: Fahrzeuge unbefugt benutzt

vom

Zwei 18-jährige Heranwachsende sollen in den zurückliegenden Tagen Firmenfahrzeuge eines Agrarbetriebes bei Woosmer (Dömitz) mehrfach zur Nachtzeit unbefugt benutzt haben. Am Wochenende wurden sie nun von der Polizei gefasst.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll das aus der Region stammende Duo zur Nachtzeit immer wieder mit Arbeitsmaschinen auf dem Betriebshof umhergefahren sein. Zudem sollen die Verdächtigen auch Firmenautos für "Spritztouren" in der näheren Umgebung genutzt haben. Die Fahrzeugschlüssel erlangten sie teilweise durch Einbrüche in Büroräume. Die nächtlichen Vorfälle fielen auf, da die Fahrzeuge am nächsten Tag teilweise kaum noch Kraftstoff in den Tanks hatten bzw. deren Fahrersitze verstellt waren. Auch Einbruchspuren am Firmengebäude wurden festgestellt. Nach einem Hinweis stellte die Polizei am Samstagmorgen die beiden 18-Jährigen auf frischer Tat. Sie kehrten mit einem Firmen- PKW gerade von einer Spitztour zum Betriebsgelände zurück, als die Polizei sie dort bereits erwartete. Nach einem kurzen Fluchtversuch nahm die Polizei die beiden jungen Männer vorläufig fest. Dabei leistete einer der beiden Verdächtigen Widerstand. Sein Komplize stand zudem unter Drogeneinfluss. Gegen das Duo wird nun wegen unbefugter Fahrzeugbenutzung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Darüber hinaus wird den Beschuldigten auch Diebstahl im besonders schweren Fall vorgeworfen, da Bargeld aus einem Büroraum gestohlen wurde. Die Polizei prüft zudem, ob die Verdächtigen noch für weitere Straftaten in der Region in Frage kommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen