zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

10. Dezember 2016 | 13:48 Uhr

Wolgast: Waffennarr vor Supermarkt gestellt

vom

Die Polizei hat einen Waffennarren in Wolgast (Kreis Vorpommern-Greifswald) ertappt. Wie ein Sprecher am Samstag erklärte, hatten Passanten den 38-Jährigen am Freitagabend vor einem Supermarkt mit einer Waffe hantieren sehen. Die Beamten durchsuchten den Verdächtigen auf dem Parkplatz und fanden bei ihm ein Luftgewehr, Munition, Messer, Säbel und Polenböller. Anschließend seien in seiner Wohnung weitere Hieb- und Stichwaffen entdeckt worden. Alle Waffen wurden beschlagnahmt. Gegen den bereits polizeibekannten Mann werde wegen Verstoß gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen