zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

04. Dezember 2016 | 17:17 Uhr

Woldegk: Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen auf der B 104 bei Alt Käbelich

vom

Am 09.10.2016 gegen 04.40 Uhr befuhr ein PKW Nissan mit fünf Insassen die Bundesstraße 104 aus Neubrandenburg kommend in Richtung Woldegk. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug hinter der Ortslage Alt Käbelich nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der PKW kam im Straßengraben auf der rechten Seite zum Liegen. Drei Personen (2 x männlich, 1 x weiblich) im Alter von 33, 18 und 24 Jahren konnten das Fahrzeug eigenständig verlassen.

Zwei weibliche Personen im Alter von jeweils 18 Jahren wurden von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen. Diese erlitten schwere Kopfverletzungen. Die anderen drei Insassen wurden leichtverletzt.

Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser der Umgebung eingeliefert. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde durch einen Abschleppdienst zur Spurensicherung sichergestellt. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs kam auf Anordnung der Staatsanwaltschaft die DEKRA zum Einsatz. Weiterhin waren  drei Notärzte, vier Rettungswagen, zwei Streifenwagen des PHR Neubrandenburg und mehrere freiwillige Feuerwehren im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen