zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

10. Dezember 2016 | 19:31 Uhr

Wismar: Radfahrerin mit 2,52 Promille Alkohol erwischt

vom

Eine stark angetrunkene Radfahrerin ist in Wismar von der Polizei gestoppt worden. Weil die 19-Jährige in der Nacht zu Freitag ohne Licht unterwegs war, habe der Beamte die junge Frau kontrollieren wollen, teilte die Polizei mit. Im Gespräch merkte der Polizist demnach, dass die Frau betrunken war und führte einen Alkoholtest durch. Das Ergebnis: 2,52 Promille. Die Radlerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Ab 1,6 Promille droht Radfahrern ein Fahrverbot und eine Geldstrafe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen