zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

11. Dezember 2016 | 07:09 Uhr

Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen auf B110

vom

Am 03.10.2016 gegen 13:55 Uhr kam es auf der B110 kurz vor der Zericheriner Brücker zu einem Verkehrsunfall zwischen vier beteiligten Fahrzeugen. Die 19-jähriger Fahrerin eines PKW Huyndai, der 47-jährige Fahrer eines PKW VW Passat und die 60-jährige Fahrerin eines PKW Skoda befuhren in dieser Reihenfolge die B110 aus Richtung Usedom kommend in Richtung Anklam. Kurz vor der Zecheriner Brücke mussten sie auf Grund eines Fahrzeugstaus ebenfalls anhalten. Dies bemerkte der 45-jährige Fahrer eines PKW Mercedes-Benz zu spät und fuhr auf das Stauende auf. Dabei schob er die drei vor ihm stehenden Fahrzeuge zusammen. Hierbei wurden im PKW Mercedes-Benz ein 7-jähriges Kind, im PKW Skoda eine 59-jährige Frau  und ein 10-jähriges Kind, sowie im PKW VW Passat eine 16-jährige Frau leicht verletzt.  Alle vier Verletzten wurden durch Rettungswagen in das Krankenhaus nach Anklam gebracht. Dieses konnten sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 24.100,-EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen