zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

28. September 2016 | 22:31 Uhr

Stralsund: Schwerer Unfall mit zwei Schwerverletzten

vom

Auf der Schnellstraße der Insel Rügen ist es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. In Höhe Rothenkirchen seien zwei Autos frontal aufeinandergeprallt, sagte ein Polizeisprecherin in Stralsund. Zwei Menschen wurden schwer verletzt, einer davon lebensbedrohlich. Die Unfallursache war zunächst unklar. Die B96n war an dem betroffenen Abschnitt zwischen Samtens und Rambin für zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen