zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

05. Dezember 2016 | 05:29 Uhr

Stralsund: Auto erfasst Fußgängerin - 37-Jährige lebensbedrohlich verletzt

vom

Bei einem Unfall in Stralsund ist eine Fußgängerin lebensgefährlich verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Freitag erklärte, soll eine Autofahrerin am Donnerstag eine rote Ampel übersehen und die 37-Jährige mit dem Wagen erfasst haben. Die Fußgängerampel habe nach ersten Ermittlungen Grün gezeigt. Die 72 Jahre alte Autofahrerin sei unverletzt geblieben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen