zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

02. Dezember 2016 | 23:17 Uhr

Stavenhagen: Diebstahl von historischen Waffen aus einer Museumsausstellung

vom

In den frühen Morgenstunden  wurde der Polizei heute von einem Wachschutzunternehmen der Einbruch in die Stadtverwaltung Stavenhagen gemeldet. In den Kellerräumen des ehemaligen Schlosses, in dem sich jetzt die Stadtverwaltung befindet, werden momentan im Rahmen einer Museumsausstellung unter anderem historische Waffen präsentiert. Bislang unbekannte Täter öffneten gewaltsam ein Kellerfenster und gelangten so in die Räumlichkeiten der Ausstellung. Hier entwendeten sie aus mehreren Vitrinen diverse ausgestellte Waffen aus der Franzosenzeit wie zum Beispiel Vorderlader und Säbel. Die Kriminalpolizei Neubrandenburg hat unmittelbar vor Ort die Ermittlungen aufgenommen.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen