zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

08. Dezember 2016 | 01:14 Uhr

Sassnitz: Körperliche Auseinandersetzung im Obdachlosenheim

vom

Am gestrigen Abend (12.10.2016) gegen 22:30 Uhr kam es im Obdachlosenheim in Sassnitz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern im Alter von 20 und 37 Jahren.

Im Vorfeld kam es zwischen beiden Beteiligten zu einem Streit. Der 20-Jährige beschwerte sich bei dem späteren Geschädigten über Lärm im Haus. Nach ersten Erkenntnissen kam es zwischen den Männern zu einer körperlichen Auseinandersetzung in deren Folge der 20-Jährige ein Messer zog und mehrfach auf sein Gegenüber einstach.  Nach Darstellung des Tatverdächtigen wollte er sich nur schützen und den körperlichen Angriff des 37-Jährigen beenden.

Im Anschluss begab sich der 20-jährige Mann in sein Zimmer und alarmierte die Polizei. Vor Ort wurde er festgenommen, der 37-Jährige wurde medizinisch versorgt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Nach ersten Erkenntnissen erlitt der Geschädigte Stichverletzungen am Oberkörper, die derzeit nicht lebensbedrohlich sind.

Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat das Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung übernommen und prüft im Rahmen dessen, ob eine Notwehrsituation vorlag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen