zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

08. Dezember 2016 | 17:07 Uhr

Raduhn: Radfahrerin von Hund gebissen

vom

Bereits am Freitag wurde in Raduhn eine Fahrradfahrerin auf offener Straße  von einem augenscheinlich herrenlosen  Hund gebissen. Dabei stürzte die 64-Jährige  und zog sich Prellungen zu. Zudem wurde sie durch den Hundebiss am Bein verletzt. Ein Zeugen half der Frau und rief einen Krankenwagen.  Unterdessen lief der Hund weg. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen