zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

25. September 2016 | 10:51 Uhr

Pasewalk: Verunfallter PKW mit Bootsanhänger auf der A 20

vom

Der 60-jährige Fahrer eines PKW Land Rover mit Bootsanhänger und Boot befuhr die A 20 in Fahrtrichtung Lübeck.

Wenige Kilometer vor der Ausfahrt Pasewalk Süd kam der Bootsanhänger auf Grund eines Reifenschadens ins Schleudern. Der Anhänger drehte sich nach links und drückte den PKW gegen die Mittelschutzplanke.

Dabei wurden der PKW und der Anhänger stark beschädigt. Die Mittelschutzplanke sowie das mitgeführte Boot wurden ebenfalls beschädigt. Der 20-jährige Beifahrer des verunfallten PKW wurde mit Verdacht auf einen Schock in das Klinikum Pasewalk eingeliefert. Der PKW sowie der Anhänger waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch eine Abschleppfirma geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf eine Höhe von ca. 10.000 EUR beziffert. Die BAB 20 war für über zwei Stunden im Bereich der Unfallstelle gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen