zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

24. Juli 2016 | 14:47 Uhr

Parchim: 77-Jähriger soll Kind in Bus belästigt haben

vom

Ein 77-Jähriger soll ein zwölf Jahre altes Mädchen in einem Bus in Parchim sexuell belästigt haben. Der Mann sei dringend verdächtig, das Kind am Mittwoch beim Aussteigen aus dem Bus unsittlich berührt zu haben, teilte die Polizeiinspektion Ludwigslust am Donnerstag mit. Der Verdächtige streite die Tat zwar ab, nach Ansicht der Kriminalisten gibt es aber Beweise, die den 77-Jährigen erheblich belasten. Gegen ihn werde strafrechtlich ermittelt. Eine Frau in dem Bus hatte die Szene am Mittwochmittag beobachtet und den mutmaßlichen Täter aufgefordert, das Mädchen in Ruhe zu lassen. Sie wird gebeten, sich als Zeugin zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen