zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

16. Januar 2017 | 11:56 Uhr

Pampow: Polizei ermittelt Trickdieb

vom

Ein 37-jähriger Mann, der im Sommer  vergangenen Jahres in Pampow einen Trickdiebstahl begangen haben soll, ist nun in Bayern ermittelt worden. Das teilte die Polizei gestern mit.

Der Tatverdächtige soll im letzten August gemeinsam mit einem Komplizen an der Kasse eines Lebensmittelmarktes einen sogenannten Geldwechselbetrug begangen haben. Er ließ sich Bargeld wechseln  und lenkte die Verkäuferin dabei ab. Als die Männer verschwanden, wurde in der Kasse ein Fehlbetrag von 1000 Euro festgestellt.  Offenbar haben die Männer im Bundesgebiet weitere solcher Straftaten begangen.

Die Polizei in Bayern konnte nun den 37-Jährigen nach ähnlichen Delikten in Süddeutschland ermitteln.

Zwischenzeitlich sitzt der Beschuldigte in Untersuchungshaft. Die Kripo Hagenow steht hinsichtlich  der Aufklärung des Pampower Vorfalls im Kontakt mit den bayrischen Ermittlungsbehörden, heißt es zu diesem Fall abschließend in einer Mitteilung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen