zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

11. Dezember 2016 | 14:53 Uhr

Neustadt-Glewe: Unfall nach Flucht vor Polizeikontrolle

vom

Am 13.11.2016 gegen 07:30 Uhr entzog sich ein dunkelblauer Opel Omega einer Verkehrskontrolle in Neustadt-Glewe. Im Bereich der Weselsdorfer Kreuzung an der L072 kurz vor Ludwigslust, konnte das Fahrzeug verunfallt am Feldesrand aufgefunden werden. Die drei zwischen 20- und 27-jährigen Fahrzeuginsassen flohen in das angrenzende Feld. Die Tatverdächtigen wurden durch die eingesetzten Polizeibeamten ergriffen und vorläufig festgenommen.

Während der Ermittlungen wurde bekannt, dass an dem Fahrzeug entwendete Kennzeichen angebracht waren. Der 27-jährige Fahrzeugführer besaß keine erforderliche Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Weiterhin wurde bekannt, dass er wegen eines Haftbefehls polizeilich gesucht wurde. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Gegen den Fahrzeugführer wird nun ein Strafverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln, Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetzes, Kennzeichenmissbrauchs und der Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen