zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

09. Dezember 2016 | 14:37 Uhr

Marlow: Brand einer Hausfassade in Neu Guthendorf

vom

Am 24.11.2016 gegen 14:00 Uhr wurde die Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Rügen über den Brand einer Hausfassade in Neu Guthendorf bei Marlow informiert. Bei Eintreffen der Rettungskräfte befanden sich die 83-jährige und der 77-jährige Bewohner einer Doppelhaushälfte bereits außerhalb des Brandobjekts. Durch die zum Einsatz gekommene Freiwillige Feuerwehr Marlow konnte das Feuer gelöscht werden. Nach den gegenwärtigen Erkenntnissen wurde in die Hausmülltonne heiße Asche gefüllt, woraufhin sich diese entzündete und niederbrannte. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung griff das Feuer auf die Fassade des Hauses über. Durch das schnelle Agieren der Feuerwehr konnte eine Brandausweitung in das Innere des Hauses verhindert werden. Der 77-jährige Bewohner wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung stationär in der Bodden-Klinik Ribnitz-Damgarten aufgenommen. Die 83-jährige Lebenspartnerin wurde durch das zuständige Amt in der Stadt Marlow untergebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf 5.000 EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen